TEAM

Als Leitungsteam sehen wir unsere Aufgabe vor allem darin,

  1. VORBILDER in der NACHFOLGE JESU zu sein! (1. Petrus 5,1-3)
    auch darin, wie man mit eigenen Schwächen und Fehlern ehrlich umgeht… 
  2. GOTT möglichst viel Raum zu verschaffen! (Jesaja 40,3-5)
  3. Zu DIENEN – nicht zu herrschen – sondern HELFEN und UNTERSTÜTZEN, (Mt 20,26)
  4. die Heiligen für das Werk des Dienstes AUSZURÜSTEN! (Epheser 4,12),
    damit möglichst viele Kinder Gottes im Glauben stark werden & Frucht zu bringen. (Joh 15,8)
  5. im GEBET WACHSAM zu bleiben, damit der Dieb nicht rauben und zerstören kann! Denn JESUS lehrte uns: WACHET und BETET, damit ihr nicht in Anfechtung fallt! Mt 26,41

Christian & Dorothea Stockmann 

20160309_091708[1]

Christian (*1971) ist gebürtiger Berliner und hat die ersten 45 Jahre seines Lebens in Berlin gelebt. Er wuchs ohne eine persönliche Beziehung zu Gott auf und bekehrte sich dann als 20-jähriger durch eine überwältigende Erfahrung mit der Liebe Gottes. „An diesem Tag überschüttete mich der Allmächtige mit Seiner unendlichen Liebe, sodass ich Herzklopfen und Gänshaut am ganzen Körper bekam … und ER sagte zu mir: “Diese LIEBE kannst Du haben – an jedem Tag in Deinem Leben! Geh und besorg Dir eine Bibel und fang an darin zu lesen!“  Genau das tat ich und mein Leben hat sich um 180 Grad gedreht und seither bin ich ein leidenschaftlicher Nachfolger JESU!”

1994 lernte Er seine zukünftige Frau Dorothea kennen und die beiden sind sit September 1995 glücklich verheiratet und haben mittlerweile sieben Kindern.
Christian hat ev. Theologie an der Humboldt-Universität studiert und war bis zum Frühjahr 2020 Pastor im Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden. Dorothea war jahrelang Solobratscherin im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Ihre gemeinsame Hauptberufung ist wahre Anbetung (Joh 4,23) und sie leben allein aus Glauben.

Seit 2009 leiten sie im Berliner Wedding das Café Mandelzweig – ein missionarisches Gebetshaus mit dem Motto „Schmecken und sehen, wie freundlich Gott ist“; dort haben sie sich auch viel um Randgruppen und Suchtkranke gekümmert.

Seit 2016 lebt die Familie in Hohen Neuendorf auf einem großen Grundstück, wo sich auch ihr Medienstudio befindet und sie einen Gebets- und Gästehaus aufbauen. 

Holger_Claudia

Holger & Claudia Theobald